Spitzenforschung braucht Spitzenkräfte!

Für das Fraunhofer sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgsentscheidend. Schauen Sie hinter die Kulissen und erfahren Sie mehr über die Arbeit unserer Kolleginnen und Kollegen.

 

Linda Kramer

Wiss. Mitarbeiterin Technologie-management

 

»Mich reizt es, Beratungsprojekte mit Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen durchzuführen. Mein Arbeitsalltag ist durch Multiprojektmanagement gekennzeichnet.«

 

Florian Degen

Abteilungsleiter Hochleistungs-zerspanung

 

»Ich identifiziere mit meinem Team Problemfelder in der Industrie im Bereich der Hochleistungszerspanung.«

 

Emely Harnisch

Wiss. Mitarbeiterin Mikro- und Nanoproduktion

 

»Das coolste an meinem Job ist, dass ich sehr viele Freiheiten habe, dass ich die Möglichkeit habe, kreativ zu arbeiten und meine Ideen umzusetzen.«

 

Moritz Wollbrink

Geschäftsfeldleiter Werkzeugbau/ Technologieorganisation

 

»Ich finde es spannend, viele Unternehmen kennen zu lernen und mir vor Ort die Fertigung und Abläufe anzuschauen.«

 

Thomas Vollmer

Projektleiter Produktionseffizienz

 

»Neben meinem Job als Projektleiter Produktionseffizienz gibt Fraunhofer mir die Möglichkeit an der RWTH Aachen zu promovieren.«

Zehn gute Gründe bei Fraunhofer zu arbeiten...

 

Nadine Nottrodt

Wiss. Mitarbeiterin Biotechnik und Lasertherapie

 

“Was ich richtig cool finde, ist die Tatsache, dass ich mit ganz vielen verschiedenen Disziplinen arbeiten kann.”

 

Marie Livrozet

Wiss. Mitarbeiterin Nichtlineare Optik und abstimmbare Laser

 

“Das Projekt, an dem ich arbeite, hat zum Ziel, einen Satelliten in die Erdumlaufbahn zu schießen, um von da aus Klimamessungen zu machen.”

 

Amela Lekpek

Beschafferin Einkauf

 

”Für mich ist das Coolste, wenn ich verhandeln soll, das finde ich sehr spannend. Man weiß nie, wenn man denjenigen anruft, was auf einen zukommt.”

 

Radoslav Mladenov

Doktorand

In our job we very often uncover or discover novel findings which would mean a new biological mechanism or a pathway. Definitely the coolest part of this job is to be the very first one to publish this and to share it with the science community.”

 

Lena Grundmann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

»Man hat potenziell jeden Tag die Möglichkeit, was Neues zu entdecken

 

Lena Haas

Einkauf und Buchhaltung

»Cool ist der viele Kontakt mit Menschen, intern und extern,  mit Lieferanten, aber auch mit unseren Mitarbeitern und Wissenschaftlern. Wir setzten uns zusammen und überlegen, wie wir die beste Lösung finden.«